Unser Angebot

Sprechstunden, Untersuchungen und Behandlungen

Stationäre akutgeriatrische Behandlungen

Ältere Menschen brauchen im akuten Krankheitsfall eine spezialisierte Betreuung, die zum Ziel hat neben der akutmedizinischen Versorgung die Funktionalität und Selbständigkeit zu erhalten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen, die richtige Lösung für Sie oder Ihre Angehörigen zu finden. 

 interdisziplinaere-chefvisite.jpgphysiotherapie-gehtraining-station.jpg


Anmeldung und Auskunft

Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch


Adresse

Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Geriatrische Frührehabilitation

Jede akute Erkrankung kann bei älteren Patienten zu einer dauerhaften Funktionseinschränkung bis hin zum kompletten Verlust der Selbstständigkeit führen. Dies muss ab dem ersten Tag des Spitalaufenthaltes aktiv verhindert werden. Die frührehabilitative geriatrische Komplexbehandlung ist eine dafür speziell entwickelte intensiv stärkende und interdisziplinäre Funktionstherapie, die parallel zur akutmedizinischen Therapie stattfindet. Mehr zum Thema

station-pflege-am-bett.jpgphysiotherapie-hoechste-mobilitaetsstufe.jpg








Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch

Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

 

Alterstraumatologie Zentrum Zürich (ATZ)

Das Verhindern von Stürzen und Knochenbrüchen im Alter bzw. die Behandlung deren Folgen stellen eine grosse Herausforderung für alle Involvierten dar. Oftmals sind Stürze und Knochenbrüche einschneidende Erlebnisse. Ein erster Sturz ist ein wichtiges Signal - viele ältere Menschen stürzen ein zweites Mal. Um dies zu verhindern werden in der Notfall Sturz-Sprechstunde (Flyer) abhängig vom Sturzhergang unterschiedliche Abklärungen durchgeführt.

Nach einem unfallbedingten Spitalaufenthalt stehen eine möglichst rasche Genesung, das Wiedererlangen der Mobilität und die Rückkehr ins gewohnte soziale Umfeld im Fokus. Im Alterstraumatologie Zentrum Zürich (ATZ) arbeitet ein interdisziplinär zusammengesetztes Team der Kliniken für Geriatrie und Traumatologie zusammen (Mediziner, Pflege, Physio- und Ernährungstherapie und Sozialdienst). Im Mittelpunkt stehen die rasche operative Versorgung und interdisziplinäre Behandlung von Patienten über 70 Jahren. Ziel ist es, älteren Patienten nach einem erlittenen Knochenbruch eine schnelle Wiedererlangung ihrer Mobilität, Funktionalität, Selbständigkeit und Lebensqualität zu ermöglichen. Dies wird durch die frührehabilitative Komplexbehandlung erreicht, die möglichst schnell postoperativ und parallel zur akutmedizinischen Behandlung erfolgt. Notwendige Massnahmen für die Zeit nach dem Austritt werden durch das Zentrum für Alterstraumatologie organisiert.

Neben der sofortigen Behandlung direkt nach dem Unfallereignis einschliesslich frührehabilitativer Komplexbehandlung ist die Verhinderung weiterer Stürze und/ oder Knochenbrüche von Bedeutung. Im Rahmen der ersten ambulanten Nachkontrolle (4-8 Wochen nach Entlassung aus dem UniversitätsSpital) findet eine umfassende Abklärung inklusive Muskel- und Knochengesundheit im Test- und Diagnosezentrum des UniversitätsSpital Zürich statt. In dieser sogenannten ATZ-Sprechstunde werden die Risiken für weitere Knochenbrüche erfasst und individuelle Behandlungsstrategien zur Prävention weiterer Knochenbrüche aufgegleist. Dabei wird auch mit dem behandelnden Hausarzt zusammengearbeitet. Nachgewiesenermassen können mit diesem Konzept weitere Komplikationen verhindert und ein Maximum an Selbständigkeit erzielt bzw. wieder erlangt werden.

Die Broschüre "In drei Schritten zu gesunden Knochen - Vitamin D, Calcium und Bewegung" enthält Informationen zur Knochengesundheit sowie zur Prävention von Stürzen (englisch, französisch, italienisch, arabisch, chinesisch). 

Der Öffentlichkeitsanlass vom 11. Dezember 2015 war dem Thema „Gesund älter werden – Dem zweiten Knochenbruch keine Chance geben“ gewidmet und von den beiden Kliniken gemeinsam durchgeführt. In der Zusammenfassung des Anlasses sind die wichtigsten Fakten zusammengestellt.

Das Alterstraumatologie Zentrum Zürich wurde 2014 gegründet und 2015 ISO zertifiziert. Es ist das erste ISO-zertifizierte Zentrum der Schweiz zur interdisziplinären Versorgung von Patienten im Alter 70+ nach einem Sturz oder Knochenbruch.



gerontotraumatologie.jpg ernaehrungsberatung-protein.jpg







           

Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch

Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Test- und Diagnosezentrum

In unserem Test- und Diagnosezentrum werden umfangreiche Spezialuntersuchungen durchgeführt, um typische Risiken und Defizite des älteren Menschen ermitteln und quantifizieren zu können. Geprüft werden unter anderem Muskelkraft, Gang, Balance, Sturzrisiko, Knochendichte, Sinnesorgane, mentale Gesundheit, Gelenkstatus, Schmerzen, kognitive Fähigkeiten, Leistungsfähigkeit und Ernährung. Das umfassende Assessment ist eine wesentliche Grundlage der funktionellen geriatrischen Diagnostik um gezielte Massnahmen einleiten zu können.
Mehr zum Thema

body-sway-gleichgewicht.jpgblutentnahme.jpg








Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch

Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Sprechstunde Allgemeine Geriatrie

Ziel dieser Sprechstunde ist es, den älteren Mensch als Ganzes zu erfassen. Typische geriatrische Risikofelder wie z.B. Mobilität, Ernährung, Stimmung oder Gedächtnis, werden sorgfältig auf Unterstützungsbedarf geprüft. Gemeinsam mit dem Patient und seinem Hausarzt wird ein individueller Behandlungsplan besprochen und entwickelt, welcher vom sozialen Umfeld sowie vom Hausarzt und von uns unterstützt und getragen wird. 

ambulanz-gespräch.jpg










Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch

Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

 

Sprechstunde Gesundes Altern (Healthy Aging)

Dieses Sprechstundenangebot richtet sich an Erwachsene in jedem Alter, die sich Beratung und Unterstützung wünschen bei der Frage, was zum Gelingen eines vitalen und aktiven Alterungsprozesses beigetragen werden kann. Unsere Sprechstunde beinhaltet eine umfassende Risikoabklärung sowie Untersuchung aller wichtigen Organfunktionen, inklusive Knochen- und Muskelgesundheit. Ziel ist frühzeitig Schwachstellen zu identifizieren und gezielte präventive Massnahmen einzuleiten und damit das physiologische Altern hinauszuzögern. Sind Sie interessiert an weiteren Informationen zum Thema und unserer Forschung im Bereich Healthy Aging? Dann klicken Sie auf den entsprechenden Link. 

 


Unser Flyer "Healthy Aging - Gesundes Alter" liefert eine Übersicht über die relevanten Fakten und Informationen zur Healthy Aging-Sprechstunde.

interdisziplinaere-besprechung.jpg waid_besprechung-2.jpg
 


Anmeldung und Auskunft

Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch


Adresse

Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Alterstraumatologie-Zentrum (ATZ) Sprechstunde

Die ATZ Sprechstunde ist eine gemeinsame Sprechstunde der Klinik für Geriatrie und der Klinik für Traumatologie. Ziel der ATZ Sprechstunde ist es, Menschen im Alter 70+ mit einem erlittenen Sturz und/ oder Knochenbruch zu helfen, weitere Stürze oder Knochenbrüche zu vermeiden, damit Sie langfristig aktiv und selbstbestimmt Ihr Leben weiterführen können.

Die Risiken für einen Wiederholungssturz oder Wiederholungsbruch sind vielfältig und umfassen reduzierte Muskelkraft, Knochendichte, Funktion der Sinnesorgane (Gleichgewicht, Sehen, Hören), Gedächtnisfunktion sowie Mangelernährung, Hormonstörungen und gewisse Erkrankungen und Medikamente. Im Test- und Diagnosezentrum des ATZ werden diese Risiken umfassend abgeklärt um eine individuelle Therapie einzuleiten. Informationen zur Sprechstunde finden Sie in unserem Flyer.

Informationen zur Knochengesundheit sowie zur Prävention von Stürzen sind in der Broschüre "In drei Schritten zu gesunden Knochen - Vitamin D, Calcium und Bewegung" enthalten (englisch, französisch, italienisch, arabisch, chinesisch).


untersuchung-gelenk-knie.jpggriffkraft.jpg








Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch


Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Sprechstunde Sturzprävention

Stürze sind der Hauptrisikofaktor für Knochenbrüche und Funktionseinschränkungen im Alter 65+. Das Ziel der Notfall Sturz-Sprechstunde ist, weitere Stürze zu verhindern. Abhängig vom Sturzhergang werden unterschiedliche Abklärungen durchgeführt und ein individuelles Sturzpräventions-Programm erstellt. Ihr Hausarzt wird miteinbezogen, damit er Sie in der Umsetzung der Massnahmen begleiten und unterstützen kann. Weitere Informationen zur Notfall Sturz-Sprechstunde entnehmen Sie dem Flyer.


body-sway-gleichgewicht.jpgosteoporose-muskelmasse-dexa.jpg








Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch


Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Spezialsprechstunde Sarkopenie und Osteologie des Alterstraumatologie Zentrums Zürich

In der Spezialsprechstunde Sarkopenie (Abnahme der Muskelmasse und Funktion) und Osteologie (Knochengesundheit) geht es darum, Menschen im Alter 65+ in der Vorbeugung und Nachsorge von sturzbedingten Knochenbrüchen zu unterstützen. Dies gelingt nur über eine kombinierte Förderung der Muskel und Knochengesundheit.
In der Spezialsprechstunde werden Risikofaktoren für sturzbedingte Knochenbrüche erfasst sowie ein umfassender Knochen- und Muskelstatus erhoben. Daraus werden rehabilitative, ernährungsspezifische und medikamentöse Therapievorschläge für unsere Patienten erarbeitet.

Die Spezialsprechstunde findet unter der Leitung von Prof. Dr. med. Robert Theiler und
Prof. Dr. med. Heike A. Bischoff-Ferrari statt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsflyer zur Alterstraumatologie-Sprechstunde. Wichtiger Partner in der Umsetzung der Therapievorschläge ist der Hausarzt/ die Hausärztin.

Sarkopenie ist ein Forschungsschwerpunkt der Klinik für Geriatrie bzw. des Zentrums Alter und Mobilität.

untersuchung-gelenk-knie.jpggriffkraft.jpg








Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch


Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Sprechstunde Muskelschwäche und Gebrechlichkeit

Muskelschwäche und Gebrechlichkeit gehören zu den grössten Herausforderungen in der Altersmedizin. Menschen, die im Alter stark an Muskulatur verlieren (Sarkopenie) und Symptome der Gebrechlichkeit (Frailty) zeigen, bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und fachlicher Begleitung, da sie gefährdet sind Ihre Funktionalität und Selbstständigkeit zu verlieren, und gesundheitlich kaum Widerstandsfähigkeit besitzen. Mehr zum Thema

Sarkopenie ist ein Forschungsschwerpunkt der Klinik für Geriatrie bzw. des Zentrum Alter und Mobilität.

untersuchung-gelenk-knie.jpggriffkraft.jpg








Anmeldung und Auskunft

Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch


Adresse

Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Knochendichtemessung und Muskelmassenmessung

Die Knochendichtemessung ist eine wichtige Untersuchung um das Risiko einer Osteoporose abzuklären. Bei älteren Menschen reicht jedoch der alleinige Fokus auf die Knochendichte nicht aus um das Knochenbruchrisiko abzuschätzen. Vielmehr steht bezüglich Knochenbruchprävention auch die Muskelgesundheit (Sarkopenie, Kraftverminderung) und das Sturzrisiko im Vordergrund. 
Mehr zum Thema

Sarkopenie ist ein Forschungsschwerpunkt der Klinik für Geriatrie bzw. des Zentrum Alter und Mobilität.

osteoporose-muskelmasse-dexa.jpgwaid_dexa_monitor-2.jpg








Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch

Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

 

Demenz Screening

Demenzerkrankungen sind im Alter häufig. Es gibt jedoch viele andere Erkrankungen und Zustände, die mit einer reduzierten geistigen Leistungsfähigkeit einhergehen können. Wir können mit einem ersten Screening den Verdacht auf kognitive Defizite und mögliche Ursachen weiter abklären. Für genaue Untersuchungen empfehlen wir jedoch die Vorstellung im Stadtspital Waid oder in der Universitären Klinik für Alterspsychiatrie. Die dortigen Memory Kliniken bieten eine hochspezialisierte Diagnostik und Therapie an. Mehr zum Thema

uhrentest.jpg










Anmeldung und Auskunft
Sekretariat Klinik für Geriatrie
Tel. +41 44 255 2699
Fax +41 44 255 9618
geriatrie@usz.ch

Adresse
Universitätsspital Zürich
Klinik für Geriatrie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Anfahrt / Raum

Klinische und wissenschaftliche Karriereplanung

Förderinstrumente akademischer Nachwuchs

Nachwuchsprojekte

Ein paar Impressionen von Veranstaltungen im Rahmen des Nachwuchsförderungskonzeptes sind im Jahrbuch 2015 zu finden.

Tools für die Praxis
Viel Wissenswertes für die Praxis finden Sie hier als Download.